News

12 Stunden Marathon für den guten Zweck am 21.08.-Uwe Groth gehts wieder an!

aus dem Harzkurier

Vom Morgengrauen bis in die Dämmerung wird gespielt
Uwe Groth absolviert am 21. August einen•
Zwölf-Stunden-Golfmarathon für den guten Zweck.
Der Bad Lauterberger Uwe Groth plant auch in diesem Jahr wieder einen Golf-Marathon für den guten Zweck. Am Montag, 21. August, will er zwölf Stunden am Stück auf der Anlage des GC Rittergut Rothenberger Haus unterwegs sein. Unterstützt wird er dabei von einigen Mitspielern, die ihn jedoch nicht über die volle Distanz begleiten werden. So ist es nur Groth, der vom Morgengrauen bis zur Abenddämmerung die Schläger in der Hand hält.
Die Spenden des Charity-Golfs sind in diesem Jahr für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Göttingen gedacht.

In Göttingen und der Region begleitet, unterstützt und berät der Dienst Familien, deren Kinder eine lebensverkürzende Erkrankung haben.
„Diesen Kindern und Familien wollen wir mit den Spenden helfen“, sagt Groth. „Ich möchte mit der Aktion etwas von dem eigenen Glück zurückgeben“, unterstreicht er seine Motivation.
Wer die Aktion als Spender unterstützen möchte, kann sich unter Tetefon 05524/92060 melden. Ein Sparschwein steht zudem im Clubgebäude des GC Rothenberger Haus.