News

BMW GOLF TROPHY 2018

Wer fährt nach München und gewinnt Deutschland gegen Mexiko? Bevor wir diese Fragen klären, musste erst noch die BMW Golf Trophy des Autohaus Leinetal ausgespielt werden.

Blau-weißer Himmel zum BMW Turnier! Was will man mehr? Und passend zu den wunderschönen Autos, die uns der Sponsor zur Präsentation vorbei gebracht hatte, strahlte die Sonne am Himmel und kündigte uns einen grandiosen Turniertag an.

Wie bereits im letzten Jahr angekündigt berief sich das Autohaus als Sponsor auf seine soziale Verantwortung und verzichtete in diesem Jahr auf die Einladung zum Essen. Es wurden stattdessen 1.000 € als Spende zur Verfügung gestellt.

Die Hälfte ging als zweckgebundene Spende an den Lionsclub Northeim e.V. zur Unterstützung der Jugendhilfe am Rohns in Göttingen. Über die Verwendung der anderen Hälfte entschied der Golfclub. Die Spende geht somit an das Hospiz an der Lutter und wir danken für diese Entscheidung.

Es wurden knapp 90 Teilnehmer, bunt gemischt aus verschiedensten Anlagen der Region, die sich gut gelaunt und ausgestattet mit einer neuen BMW Schuhtasche, auf die Runde begaben.

Natürlich wurde per Kanone gestartet, BMW stellte eine große Leinwand zur Verfügung, so dass auch alle pünktlich zum Deutschland WM Start wieder im Clubhaus sein konnten. Fußballfest folgt auf Golffest.

Es gab Rundenverpflegung und auch Zwischenverpflegung und da abends keiner hungern sollte, hatte der Golflcub sich bereit erklärt Grillwürstchen und Kartoffelsalat zur Verfügung zu stellen. Passend zum Motto also: Golf meets Fußball .

Gewohnt entspannt und herzlich läutete Wolfgang Schulze-Holzweissig die Siegerehrung ein und stellvertretend für die Sponsoren vergab Dominik Gehrke die beliebten Preise, dann ging es weiter ins Clubhaus um der ersten Halbzeit beizuwohnen.

Am Ende war klar, unsere Teilnehmer hatten den besseren Drive als „Die Mannschaft“ und so gratulieren wir allen, die es geschafft haben zum Finale nach München zu kommen. Tolle Leistung bei einem hervorragenden Golftag!

Ergebnisse finden Sie hier: BMW-Ergebnisse 2018