Golfschule News sonstige Termine

Golf Erlebnistag am 6. Mai! Ein super Tag-Tausend Dank allen Helfern

Was für ein Tag! was für ein Wetter! Dieser 6. Mai Tag lud förmlich dazu ein sich beim Golferlebnistag auf dem Rothenberg die „Vorurteile gegen den Golfsport aus dem Kopf schlagen“.

Und das Motto kam gut an, viele nutzen den strahlenblauen Himmel und die damit verbundene gute Laune um sich einmal am Schläger zu üben und sich die Anlage zeigen zu lassen. Es wurde viel probiert und gelacht und gestaunt. Ist es doch schwieriger und anstrengender als es immer aussieht den Ball vom Fleck zu bewegen!

Aber glücklicherweise konnten wir uns auf wie immer auf unsere Mitglieder verlassen, die ihr Können und Wissen teilen wollten und sollten! So kamen zum gemeinsamen Frühstück zahlreiche Helfer und Helferinnen um ihren Club zu unterstützen uns zu präsentieren. Dafür ein tosender Applaus und ein dickes Dankeschön! Was wäre so ein Tag ohne Euch?

Jeder der Helfer durfte sich selber auf die verschiedenen Stationen einteilen und so das vermitteln was er am Ende am besten kann oder am liebsten macht! Das kam gut an-schon um kurz nach 12.00 war die Drivingrange gut gefüllt und die beliebten Platzfahren ausgebucht. Unsere unglaublich schöne Anlage, die harmonisch in die Natur gebauten Löcher und die absolute Ruhe auf dem Platz beeindruckten die am Ende rund 160 Besucher.

Am Puttinggreen wurde  ausgespielt wie viele Schläge man für 9 Loch benötigt. Putter waren reichlich vorhanden, so dass sich jeder mit seinem „Lieblingsgerät“ ausstatten konnte, denn Vertrauen in den Putter bestimmt den Erfolg.

Der Geschicklichkeits-Parcour bot vor allem jugendlichen Besuchern die Möglichkeit, ihr fahrerisches Können unter Beweis zu stellen. Ein kleiner und kurvenreicher abgesteckter Rundkurs sollte mit dem Golfcart so schnell wie möglich abgefahren werden. Eine Herausforderung nicht nur für Fahrer mit Führerschein.

Das Chippinggreen war von allen Stationen das mit den meisten Beteiligten. Keine weiten Schläge, sondern gefühlvolle Annäherungen im Bereich von 5 – 20 Metern führten oft zu einem gelächelten Kopfschütteln. Wie leicht oder wie schwer kann kurzes Spiel sein, sieht es doch immer so leicht aus im TV.

Die Golfschule unter professioneller Anleitung durch den Head Pro Neil Reid bot allen Interessierten die beste Gelegenheit, die Grundzüge des Golfspiels zu erfahren. Griff und Schwung waren hier die Schwerpunkte der Station. Die beste Möglichkeit, viele Bälle zu schlagen und sich von den eigenen körperlichen Bewegungsaktionen zu überzeugen. Und wenn der kleine Ball erst einmal zum Fliegen gebracht wurde, möchte man dieses Erlebnis sofort konservieren.

Die harte Arbeit durfte danach mit gegrillten Wildwürstchen auf der Terrasse belohnt werden. So durfte man den Tag bei herrlichstem Sonnenschein ausklingen lassen.

Das Resümee: Der Golferlebnistag hat seinem Namen alle Ehre gemacht. Unsere Mitglieder und der Platz haben sich sicher von ihrer besten Seite präsentiert. Super tolle Stimmung, hilfsbereite und fachkundige Helfer und ein nicht zu überbietendes „Kaiserwetter“ machten diesen Tag zu einem wirklichen Erlebnis und boten keinen Platz mehr für Vorurteile!