Golf am Donnerstag Golfschule News

XXIO Schläger bei uns erhältlich! Der Premium Marktführer aus Japan!

© GOLF TIME Verlag schreibt:
XXIO, ausgesprochen ZEK-Si-OH, ist Teil der Dunlop Sport Co. Ltd. Familie (u.a. Srixon und Cleveland Golf) und die Golfmarke Nummer 1 in Japan. Mit einer langen Tradition von in Japan gefertigten Premium-Golfschlägern stellt Dunlop Sport die High-Tech-Marke nun auch in Deutschland einem breiteren Publikum vor. Während deutsche Golfspieler mit XXIO noch nicht so vertraut sein dürften, hat XXIO riesige Erfolge in Japan und Korea. In Europa ist XXIO in Frankreich, Spanien und der Schweiz bereits sehr bekannt. Die Suche nach der Perfektion treibt die XXIO Ingenieure an. Die in Japan ansässige Forschungs- und Entwicklungsabteilung macht täglich Fortschritte in der Entwicklung neuer Materialien, neuer Verbindungsverfahren oder neuer Konzepte. Die XXIO Technologie beruht vor allem auf der Auswahl der bestmöglichen Materialien. Die Herstellungsweise dieser Premium-Schläger erfolgt teilweise per Hand. Made in Japan steht hier als absolutes Qualitätssiegel. XXIO Prime Driver. Die flache Schlagfläche des Titan-Drivers garantiert eine optimale Sweetspot-Verteilung und einen perfekten Abflugwinkel. Der Schaft SP800 wiegt nur 38 Gramm, der Griff ist ebenfalls extrem leicht, um das Gesamtgewicht des Drivers noch weiter zu reduzieren. Der Driver ist einer der leichtesten der Welt und besitzt die „Dual Speed Technology“, die den Schwerpunkt in Richtung Griff verlagert. Die „Dual Speed Technology“ erzeugt einen leichten und schnellen Schwung mit Metronomeffekt. Alle Schläger der Serie verfolgen dieses Metronom-Prinzip, was zu einem niedrigeren Trägheitsmoment führt und höhere Schwunggeschwindigkeiten beim Golfer erzeugt. Der Sound der XXIO Prime Driver wird im SRI Sports „Golf Science Center“ in Japan perfektioniert. Hölzer, Hybrids, Eisen. Die Titan-Fairwayhölzer sind mit der High COR Cup Face Design Schlagflächenkonstruktion ausgestattet. Dieser Aufbau führt zu einem erhöhten Abstoß von der Schlagfläche. Gleichzeitig verlagert die patentierte „Dual Speed Technology“ den Schwerpunkt hier ebenfalls in Richtung Griff. Dieser Metronomeffekt, der zu höheren Schwunggeschwindigkeiten beim Golfer führt, bietet mehr Performance, ohne Kontroll- oder Präzisionsverlust. Die Fairwayhölzer haben einen extrem tiefen Schwerpunkt für einen erhöhten Ballabflugwinkel und längere Weite. Die XXIO Prime Hybrids verfügen über die gleiche High COR Cup Face Design Schlagflächenkonstruktion, die auch bei den Fairwayhölzern Verwendung findet. Dieser Aufbau führt zu einem erhöhten Abstoß von der Schlagfläche. Die XXIO Prime Eisen wurden separat konzipiert. Das Profil der langen Eisen ist flach und wird mit abnehmender Länge immer höher. Heiße Sache. Info: www.xxio.eu